Drucken

08.03.2018

Charly Weller stellt sein neues Buch Totenwind vor

Buchhandlung
Ypsilon Buchladen und Café GmbH
Veranstalter
Ypsilon Buchladen & Café
Ort
Frankfurt/Nordend-Ost
Adresse
Berger Straße 18
U4-Merianplatz/Südausgang
Tel. Buchalden: 069-448738
Tel. Café: 069-447989
Datum
08.03.2018
Uhrzeit
20:00 Uhr
Eintritt
7;-Euro
Beschreibung

Totenwind: Der vierte Fall für Kommissar ›Worschtfett‹
(Kommissar Roman Worstedt)

Kalt weht der Wind im Vogelsberg …
Ein Auto im Graben einer abgelegenen Landstraße im Vogelsberg.

Im Kofferraum die Leichen eines Ehepaars mit aufgeschlitzten Pulsadern. Selbstmord oder Verbrechen?
Und was hat es mit der abgetrennten Fingerkuppe auf sich, die am Vorabend auf der Polizeiwache abgegeben wurde?
Diesen und einer Reihe weiterer Fragen müssen Kommissar Roman Worstedt und seine Kollegin Regina Maritz nachgehen, um mit ihren Ermittlungen schließlich in Namibia zu landen. Denn die Hintergründe des Falls reichen zurück bis in die Kolonialzeit.

Charly Weller, geboren 1951 in Marburg a. d. Lahn, ist von Hause aus Filmemacher. Nach seiner Jugend in Gießen und Wetzlar studierte er zunächst Theologie-, es folgte das Jura- und Publizistikstudium in Berlin. Zwischenzeitlich betätigte er sich als Fotograf, Journalist, Taxifahrer, Versicherungsvertreter und Kinobetreiber. Nach der Regieassistenz unter Peter Fleischmann drehte er erste eigene Filme und wurde ausgezeichnet u. a. mit dem “Prix du Jury” in Cannes und dem “Max-Ophüls-Förderpreis”. Er war Regisseur zahlreicher Folgen von TV-Krimi-Serien wie “Ein Fall für Zwei”, “Die Kommissarin”, “Im Namen des Gesetzes” und anderen. Heute arbeitet er als Chef von “Mittelhessen-TV” und lebt mit seiner Frau Ritchie zwischen Gießen und Wetzlar.

mehr

© Foto@Marie Rauch

21.03.2018

Lesung und Buchpräsentation: Peter Henning "Mein Schmetterlingsjahr" - Reisebericht einer Falter-Expedition quer durch Europa

Buchhandlung
Der andere Buchladen an der FH / Südstadt
Adresse
Ubierring 42 I 50678 Köln
Tel: 0221-326211
Datum
21.03.2018
Uhrzeit
19:30 Uhr
Eintritt
5,00€
Beschreibung

Jeder kennt sie und die meisten mögen sie. Doch das wahre Leben der Schmetterlinge findet im Verborgenen statt. Der Schriftsteller Peter Henning sammelte schon als Kind Trauermantel und Taubenschwänzchen. Ein Jahr lang folgte er den “Sonntagsgeschöpfen der Natur” durch ganz Europa. Sein Reisebericht verrät die Geheimnisse der eleganten Segler.

Peter Henning hat sich einen Traum erfüllt. Als Siebenjähriger fing er die ersten Schmetterlinge in den Mainauen. Jetzt, 50 Jahre später, ist er aufgebrochen zu seiner großen Falter-Expedition. Ein Jahr lang fuhr er kreuz und quer durch Europa. Von der südspanischen Sierra de Segura geht es an die kroatische Küste, auf die griechische Insel Samos und ins schweizerische Gstaad. Es ist eine Reise in eine faszinierende, verborgene Welt, die als Suche beginnt und als Abenteuer endet. Wir entdecken Segelfalter beim Liebeswerben in luftiger Höhe, Tango tanzende Isabellaspinner und Raupen, die sich als Schlange tarnen. Peter Henning entschlüsselt Verhaltensmuster und Überlebensstrategien der schillernden Verwandlungskünstler. Sein Buch ist eine Liebeserklärung an die flüchtigen Wesen, die zum Schönsten und Geheimnisvollsten zählen, was die Natur zu bieten hat.

*“Peter Henning kann wunderbar über Schmetterlinge schreiben.”
Daniel Kehlmann*

mehr

Anzeigen

Autor
Disher, Garry
Titel
Leiser Tod
Untertitel
Roman. Aus dem Englischen von Peter Torberg
Beschreibung

Ein Vergewaltiger in Polizeiuniform, Raubüberfälle und eine Meisterdiebin halten Hal Challis in Atem.

Verlag
Unionsverlag
Preis
22,00 EURO

Autor
Flašar, Milena M.
Titel
Herr Katō spielt Familie
Untertitel
Roman
Beschreibung

“Ein literarischer Glücksfall.” Werner Schandor, Wiener Zeitung

Verlag
Wagenbach Verlag
Preis
20,00 EURO

Autor
Kampmann, Anja
Titel
Wie hoch die Wasser steigen
Untertitel
Roman
Beschreibung

Nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse in der Sparte Belletristik.

Verlag
Hanser Verlag
Preis
23,00 EURO

Autor
Kulbak, Moische
Titel
Die Selmenianer
Untertitel
Roman. Übersetzt von Niki Graça und Esther Alexander-Ihme
Beschreibung

“Was Stalins Kommissare unter den russischen Juden anrichteten: Moische Kulbak beschreibt das Ende einer Kultur” FAZ

Verlag
Die Andere Bibliothek
Preis
42,00 EURO

Autor
Stamm, Peter
Titel
Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt
Untertitel
Roman
Beschreibung

Das eigene Leben noch einmal erleben. Soll man sich das wünschen?

Verlag
S. Fischer Verlag
Preis
20,00 EURO

Autor
Ward, Jesmyn
Titel
Singt, ihr Lebenden und ihr Toten, singt
Untertitel
Roman. Aus dem Amerikanischen von Ulrike Becker
Beschreibung

“Ein großer Wurf – literarisch wie politisch!“
Lena Bopp, FAZ

Verlag
Kunstmann Verlag
Preis
22,00 EURO

Autor
Winthrop, Elizabeth H.
Titel
Mercy Seat
Untertitel
Roman. Aus dem Englischen von Hansjörg Schertenleib
Beschreibung

Ein meisterhaftes Buch das niemanden kaltlassen wird.

Verlag
Verlag C.H. Beck
Preis
22,00 EURO